Schlagzeilen

In acht Lektionen zum Selbststudium oder für Hauskreise: Der Bibelgrundkurs "Gottes Weg zum Heil". Ein chronologischer Überblick, der Gottes Heilsgeschichte von 1. Mose bis zur Offenbarung beschreibt. Mehr...

Im Schnee steckengeblieben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

Es war an einem Nachmittag im Dezember. Überall lag so viel Schnee, dass Parkplätze rar waren. Ich hatte etwas zu erledigen und war mit dem Auto unterwegs. Die Zeit drängte. Und so fuhr ich vor einem Geschäft in den Schnee. Zu spät wurde mir bewusst, dass ich nicht mit unserem Kleinbus unterwegs war, der dank seiner Bodenfreiheit mit dem Schnee keine Probleme gehabt hätte. Nein, ich war mit dem Dienstwagen unterwegs, den der Vorbesitzer auch noch tiefer gelegt hat. So kam es, dass ich feststeckte. Die Räder drehten sich, aber das Auto saß im Schnee fest.

Da kamen drei Jugendliche vorbei. Ich bat sie um Hilfe. Doch so sehr sie sich auch bemühten, sie schafften es nicht, das Auto auch nur etwas zu bewegen. Wir trennten uns, gleichermaßen frustriert.

Während ich noch überlegte, wie ich aus diesem selbst eingebrockten Schlamassel wieder rauskommen könnte, nahte eine unerwartete Hilfe.

Von der anderen Straßenseite kam ein Mann, der uns beobachtet hatte. Ohne große Worte zu machen stellte er seine Tasche ab. Plötzlich war noch ein zweiter da. Sie hoben das Auto etwas an und schoben es zurück und ich konnte wieder fahren. Sie drehten sich um, als ob das nichts Besonderes gewesen sei - und während ich noch danke sagte, gingen sie schon weiter. Ein großes Gefühl der Dankbarkeit erfüllte mich. Diese unerwartet schnelle und unkomplizierte Hilfe war der Höhepunkt des Tages - das erlebt man nicht so oft.

Auch nicht so oft, aber genauso real konnte ich schon Gottes Hilfe erleben. Dabei erging es mir so, wie es im Buch Jesaja heißt (65:24):  Ehe sie zu mir um Hilfe rufen, stehe ich ihnen bei, noch während sie beten, habe ich sie schon erhört.

Das ermutigende Erlebnis im Schnee weckte in mir in die Erinnerung, dass Gott ebenso für manche überraschende Hilfe gut ist - und handelt, bevor ich gebetet habe.

Kennen Sie das auch? Beobachten Sie ruhig einmal, ob Gott heute eine Überraschung für Sie bereit hat - und wenn ja, vergessen Sie das danke sagen nicht.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Juni 2011 um 07:23 Uhr
 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size

Das Wort

Das Wort für Dienstag, 22. August 2017

Petrus sprach zu Jesus: Herr, du weißt alle Dinge; du weißt, dass ich dich lieb habe.

Johannes 21,17

Du allein erkennst das Herz aller Menschenkinder.

1. Könige 8,39

CB Login

CCLI Lizenzagentur - Der christlichen Musik zuliebe


Musikhaus Thomann Linkpartner

 


Fotolia

 

Bücher - Flohmarkt

Hier gibt es gebrauchte Bücher, die einen neuen Leser suchen!


Sie verlassen damit die Webseiten von lebensbrot.de!

E-Cards

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* ein chronologischer Überblick
* komprimierte Information
* zum Selbststudium oder für
Haus-/Bibelkreise!
weiter Infos hier!

Lebensbrot.de