Schlagzeilen

In acht Lektionen zum Selbststudium oder für Hauskreise: Der Bibelgrundkurs "Gottes Weg zum Heil". Ein chronologischer Überblick, der Gottes Heilsgeschichte von 1. Mose bis zur Offenbarung beschreibt. Mehr...

Allzeit bereit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Walter Undt   

Mitten in der Nacht schreckt er auf. Er hört Geräusche im Haus. Verschlafen steht er auf, sucht nach seiner Tachenlampe und schleicht sich aus dem Zimmer. Die Geräusche kommen aus dem Keller. In der Tür bleibt er stehen, macht das Licht an und ruft mit fester Stimme „ Was machen Sie hier?“. „Geld suchen“, lautet die überrumpelte Antwort eines Einbrechers.

Darauf antwortet der Eigentümer: „Gut, dann helfe ich mit - und wenn wir was finden, machen wir halbe-halbe!“

Der Witz, dass bei einem nichts zu holen ist, mag noch auf manche Menschen zutreffen. Dennoch würde kein Dieb wohl jemals so eine Antwort zu hören bekommen. Nicht umsonst bemühen sich Diebe, nicht erwischt zu werden. Sie suchen sich Zeiten aus, in denen sie sicher sind, dass man sie nicht erwartet. Und weil das in der Regel auch so ist, investiert man gerne in Sicherheitstechnik wie gute Schlösser oder Alarmanlagen. Man möchte nicht unangenehm überrascht werden.


 

„Seid zu jeder Zeit bereit,

denn der Menschsohn wird gerade dann kommen,

wenn ihr am wenigsten damit rechnet."

(Lukas 12,40)

 


Auf eine ähnlich unangenehme Überraschung weist uns das Wort Gottes hin. Da sagt der Gottessohn von sich selber, dass er so überraschend wie ein Dieb wiederkommen wird. Er bricht zwar nicht ein - kann er auch nicht, da die ganze Welt ja ihm gehört -, aber er sagt, dass wir Menschen in Gefahr stehen, ihn so wenig zu erwarten wie einen Dieb. Und dann wird er plötzlich da sein.

Ob seine Mahnung gerechtfertigt ist? Ein paar Testfragen dazu:

* Gehen Sie davon aus, dass Sie heute Gott begegnen könnten?

* Wären Sie bereit, jetzt Gott gegenüber zu treten und würde er sich willkommen fühlen?

Wenn nicht, ein Tipp:

So, wie Sie Vorsorge für alle Eventualitäten des Lebens treffen, sollten Sie auch auf die Möglichkeit einer überraschenden Begegnung mit dem lebendigen Gott vorbereitet sein. Über Möglichkeiten und Nebenwirkungen informieren Sie gerne die Bibel oder Gottes Bodenpersonal!


 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. September 2010 um 16:29 Uhr
 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size

Das Wort

Das Wort für Samstag, 21. Oktober 2017

Jesus sprach zu ihm: Zachäus, steige schnell herab; denn heute muss ich in deinem Haus einkehren! Und er stieg schnell herab und nahm ihn auf mit Freuden.

Lukas 19,5-6

Jesus sprach zu Nikodemus:

Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von neuem geboren werden!

Johannes 3,7

CB Login

CCLI Lizenzagentur - Der christlichen Musik zuliebe


Musikhaus Thomann Linkpartner

 


Fotolia

 

Bücher - Flohmarkt

Hier gibt es gebrauchte Bücher, die einen neuen Leser suchen!


Sie verlassen damit die Webseiten von lebensbrot.de!

E-Cards

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* ein chronologischer Überblick
* komprimierte Information
* zum Selbststudium oder für
Haus-/Bibelkreise!
weiter Infos hier!

Lebensbrot.de