Schlagzeilen

In acht Lektionen zum Selbststudium oder für Hauskreise: Der Bibelgrundkurs "Gottes Weg zum Heil". Ein chronologischer Überblick, der Gottes Heilsgeschichte von 1. Mose bis zur Offenbarung beschreibt. Mehr...

Was ist Wahrheit? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Walter Undt   

? Wissen Sie, was die Wahrheit ist?

 

Da liegen vor mir drei Tageszeitungen auf dem Tisch. Alle tragen dasselbe Datum, alle berichten über dasselbe politische oder militärische Thema. Ich lese die Artikel, kratze mich am Kopf und frage mich: Wer hat nun recht?

Alle beanspruchen für sich, einen wahren Bericht verfasst zu haben, und doch merkt man, dass er durch die jeweilige politische Ausrichtung gefiltert ist. Natürlich kann ich mir so den Bericht heraussuchen, der am besten zu meiner Einstellung passt - doch auf die Frage nach der Wahrheit hinter dem Bericht bekomme ich keine Antwort.

Unsere Kinder streiten miteinander. Nun sollen wir Eltern Recht sprechen. Ich denke zurück an meine eigene Kindheit, als es mir mit meinen Geschwistern ähnlich erging. Noch heute erinnere ich mich daran, dass meine Eltern nicht immer immer die Wahrheit herausbekamen und so gerecht waren, wie ich es empfunden habe. Ich nahm mir fest vor: Wenn ich mal Kinder habe, mache ich das besser.
Diesen Vorsatz habe ich begraben müssen. Ich kann es nicht. Da stehen unsere Kinder vor mir, jeder berichtet seine Sicht, und es kommt vor, dass die Wahrheit nicht zu finden ist. Egal wie wir als Eltern Recht sprechen, wir können bei bestem Willen nicht garantieren, dass wir die Wahrheit erfasst und gerecht geurteilt haben.

§

Es ist zum Verzweifeln. Ich sehne mich nach Wahrheit, will sie selber reden und leben - aber so oft finde ich sie nicht. Manche haben aufgegeben. „Wahrheit ist relativ“ heißt der Satz der Resignation - und für viele Vorgänge trifft er leider zu. Aber mir ist das zu wenig. Ohne Wahrheit habe ich nichts, auf das ich mich verlassen kann, nichts, was gilt, nichts was Halt gibt.

Es wäre zum Verzweifeln, wenn es da nicht die ewig gültige, unveränderliche Wahrheit gäbe. Eine Wahrheit die außerhalb unseres Menschseins steht, die unbestechlich und göttlich ist. Wenn Jesus sagt: „Ich bin die Wahrheit“ - dann ist das der Punkt, wo die Unsicherheit aufhört und das Vertrauen, der Glaube beginnt.

Warum ich glaube, dass Jesus die Wahrheit ist? Ganz einfach, weil er es sich nicht einfach gemacht hat. Er hängte sein Fähnchen nicht in den Wind, ließ sich weder verführen noch bestechen, obwohl es ihn an das Kreuz brachte. Wenn Jesus diese Wahrheit so viel wert war, dann reicht das für mich allemal.



Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Februar 2010 um 08:27 Uhr
 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size

Das Wort

Das Wort für Dienstag, 22. August 2017

Petrus sprach zu Jesus: Herr, du weißt alle Dinge; du weißt, dass ich dich lieb habe.

Johannes 21,17

Du allein erkennst das Herz aller Menschenkinder.

1. Könige 8,39

CB Login

CCLI Lizenzagentur - Der christlichen Musik zuliebe


Musikhaus Thomann Linkpartner

 


Fotolia

 

Bücher - Flohmarkt

Hier gibt es gebrauchte Bücher, die einen neuen Leser suchen!


Sie verlassen damit die Webseiten von lebensbrot.de!

E-Cards

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* ein chronologischer Überblick
* komprimierte Information
* zum Selbststudium oder für
Haus-/Bibelkreise!
weiter Infos hier!

Lebensbrot.de